Nach den Grossratswahlen 2020

 

Meine Motivation 

 

Mit einem klaren «Ja» zu Innovationen, aber mit Respekt. Denn es gibt keine individuelle Freiheit ohne eine starke Gemeinschaft. Keinen wirtschaftlichen Wohlstand ohne das Bewusstsein für eine soziale Verantwortung und keine Weltoffenheit ohne die Stärke unseres politischen Systems. Mit dieser Motivation startete ich im Januar 2020 in den Grossratswahlkampf vom Kanton Thurgau. Aktuell belege ich den 1. Ersatzplatz. 

 

 

 

 

 

Mein ungefähres politisches Profil

Menschen persönlich kennen lernen

Ich schätze es sehr, wenn ich Menschen persönlich kennen lernen darf. Schliesslich setzte ich mich auch für deren Anliegen ein. Deshalb trifft man mich häufig in meiner Region an, sei dies beim Einkaufen, joggen, am Laufen mit den Eseln, an Anlässe oder Feste.

Unterstützung

Parteipolitische Arbeit wird auf kommunaler Ebene und im Bezirk als freiwilligen Arbeit gemacht. Ein Wahlkampf ist dennoch nicht kostenneutral zu führen.