Nach den Grossratswahlen 2020

 

Meine Motivation 

 

Mit einem klaren «Ja» zu Innovationen, aber mit Respekt. Denn es gibt keine individuelle Freiheit ohne eine starke Gemeinschaft. Keinen wirtschaftlichen Wohlstand ohne das Bewusstsein für eine soziale Verantwortung und keine Weltoffenheit ohne die Stärke unseres politischen Systems. Mit dieser Motivation startete ich im Januar 2020 in den Grossratswahlkampf vom Kanton Thurgau.

Aktuell belege ich den 1. Ersatzplatz.  

 

Meine Haltung zur C-Diskussion

Mein ungefähres politisches Profil

Menschen persönlich kennen lernen

Ich schätze es sehr,  Menschen persönlich kennen zu lernen. Schliesslich setze ich mich auch für deren Anliegen ein. Aktuell bin natürlich auch ich viel zu Hause oder an meinem Zweitwohnsitz in den Bündner Bergen anzutreffen.